Vorstellung: Start Spieler

Was ist das eigentlich? Ein Satz Karten (53) und je eine Zusatzkarte für die “Spielregeln” und den Verlag. Damit lässt sich in handumdrehen herausfinden wer beim nächsten “richtigen” Spiel Startspielerin ist. Denn auf jeder Karte steht eine Regel wie die Startspielerin ermittelt werden kann, für den Fall eines Gleichstandes ist zudem noch ein Pfeil aufgedruckt, nach dessen Ausrichtung dann entschieden wird. Meine Erlebnisse mit dem Spiel. Eigentlich ist es ja kein richtiges Spiel aber irgendwie auch schon; aber von vorne: Die Idee mehrere Karten mit verschiedenen Startspielerregeln zu haben hab ich zum ersten mal bei Between to Cities gesehn. Dort liegen einige Karten mit in der Schachtel. Nachdem ich die immer mal wieder gesammelt und aufgeschrieben habe es aber nie wirklich geschafft habe selbst was zu basteln, hab mich doch auf die Suche nach einem gekauften Deck gemacht. Und bin mit Startspieler von Ted aspach fündig geworden....

April 20, 2022 · 1 Minute · me

Rückblick KW 15

Letzte Woche habe ich eine weitere Runde 7 Wonders Duel mit meiner Freundin gespielt. Gefällt mir richtig gut. Einfach und schnell erklärt, mit einer angenehmen taktischen tiefe und trotzdem in 30 bis 45 Minuten gespielt. Außerdem haben wir noch das dritte Kapitel von Robin Hood gespielt. Vergleichbar mit Andor, aber es erreicht meiner Meinung nach eine breitete Zielgruppe und ist auch etwas zugänglicher. Samstag waren wir dann im Spielespatz in Ulm, meinem Lieblings-Spieleladen. Sehr gemütlich und man kann sogar met kaufen ;) Dort haben wir uns mit Galaxy Trucker (2te Edition), eines meiner Lieblingspiele und außerdem noch Fort gegönnt. Das haben wir abends dann auch gleich ausprobiert. Gefällt uns gut; superschöne Grafik und durch die symbolübersicht sind auch die Aktionen schnell erklärt. Außerdem haben wir am Sonntag dann noch eine Runde Siedler von Catan gespielt. Die erste seit vermutlich 5 jahren :D Ist immer noch schön zugänglich, macht Spass einziges Manko durch das viele Würfelpech gibt es immer wieder viele Runden in denen nichts passiert....

April 18, 2022 · 1 Minute · me

Rückblick KW 14

Letztes Wochenende hab ich endlich mal wieder viel gespielt ;) Erst Sonntag Mittag in ner Kneipe zu dritt mindestens 5 Runden Fantastische Reiche, Kuhhandel und Die Crew - Mission Tiefsee gespielt. Abends hatten wir dann zu sechst einen gemütlichen Spieleabend mit Codenames, Anno Domini und My Gold Mine. Außerdem ist letzte Woche der Kickstarter von Human Punishment - The Beginning angekommen. Ich bin schon richtig gespannt, auch wenn es wohl noch ein Weilchen Dauern dürfte bis ich das auf den Tisch bekomme. Und wie vorletzte Woche berichtet habe ich Blood Rage bekommen, wovon ich mit meiner Freundin zumindest das erste Zeitalter spielen konnte.

April 12, 2022 · 1 Minute · me

Rückblick KW 13

Letzte Woche konnte ich zwei neue Spiele ausprobieren. Zum einen Wasserkraft von Tommaso Battista und Simone Luciani, zum anderen 7 Wonders Duel. Beides zu zweit mit meiner Freundin. Wasserkraft kannte ich schon von einer Online-Runde auf Tabetopia und ich bin nach wie vor sehr begeistert davon. Meiner Freundin hat es leider nicht so getaugt. Dafür sind wir beide sehr gut mit 7 Wonders Duel zurechtgekommen, wovon ich in den letzten Wochen und Monaten immer mal wieder begeisterte Reviews gelesen habe. Außerdem ist endlich Blood Rage angekommen was ich mir schon vor nem Monat oder so gebraucht bei Ebay Kleinanzeigen gegönnt habe. Das Spiel hatte ich auf meiner ersten Spiel in Essen ausprobiert, seither aber immer wieder aus den Augen verloren und auch nicht mehr gespielt. Das wird nächste Woche auf jeden Fall noch ausprobiert ;)

April 3, 2022 · 1 Minute · me

Bastelprojekt: horizontal chem tank

Ich hatte den Bausatz vor inzwischen bestimmt 3 Jahren im Shop von EveryLittleWar gekauft. Jetzt habe ich es endlich geschafft alles zusammenzubauen und zu bemalen. Von der Firma Protheum Forge gibt es noch weitere Bausätze die alle gemein haben das man sie als Basis, ein oder mehrere Getränkedosen haben. In meinem Fall habe ich JimBeam WhiyskeyCola-Dosen verwendet. Ich hoffe mal die Auswirkungen auf die Umwelt halten sich in Grenzen bei zwei gekauften Dosen :D Das zusammenbauen funktionierte einfach mit Holzleim. Für die Bemalung habe ich ganz normale Acrylfarbe aus dem Baumarkt bzw Bastelfachmarkt genommen. Für den Rosteffekt habe ich die Schwamm-Tupf-Technik von Wylochs Army eingesetzt und bin damit ziemlich happy ;) Und anschließend habe ich dem Tank dann noch eine hübsche Bodenplatte spendiert.

März 29, 2022 · 1 Minute · me